Rezension

Sean Yates wendet sich dem E-Bike zu, um nach gesundheitlichen Problemen weiterzufahren

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr


Der pensionierte Etappensieger der Tour de France sagt, die Unterstützung lässt ihn das Fahren genießen
Sean Yates hat sich nach einer Reihe von gesundheitlichen Problemen mit dem E-Bike begeben.
Der Brite leidet an AV (Atrioventrikulärer Kanaldefekt), der seine Leistung behindert, da seine Herzfrequenz jetzt bei 90 Schlägen pro Minute liegt und er nicht mehr hart fahren kann.
Der Etappensieger der Tour de France hat sich also für elektronische Unterstützung entschieden, die er von seinem E-Rennrad Ribble Endurance SLe erhält.
>>> Gocycle GX schnelles faltendes E-Bike eingeführt
Der 58-Jährige sagte auf einer kürzlich durchgeführten Trainingsfahrt zu Cycling Weekly: „Einige Tage fühle ich mich besser als andere, aber die Tatsache, dass mein Herz nicht richtig funktioniert, bedeutet, dass meine Genesung schlimmer wird.
„Wenn ich eine vierstündige Fahrt mache, weil ich gerne länger fahre, dann bin ich für die nächsten zwei Tage bereit.
„Alles ist langsamer, meine Genesung verlangsamt sich. Es ist ein Teufelskreis. Allein diese Hilfe macht die Fahrt nicht nur angenehmer, sondern erleichtert auch die Erholung. “
Der Ribble Endurance SLe verfügt über ein spanisches ebikemotion-System eines Motors an der Hinterradnabe und eine im Unterrohr gelagerte Batterie
Yates fährt mit dem neu eingeführten E-Bike von Ribble, das laut Angaben des Unternehmens das leichteste der Welt ist.
Der Endurance SLe mit Renngeometrie und spanischem ebikemotion-System aus einem Motor an der Hinterradnabe und einer im Unterrohr gelagerten Batterie wiegt nur 11 kg.

Yates zog sich 1996 zurück, nachdem er 1988 ein Zeitfahren bei der Tour de France und den Etappen des Critérium du Dauphiné, von Paris nach Nizza und der Vuelta a España während seiner Karriere gewonnen hatte.
Danach wechselte er zum Team Management und kam 2009 als Sportdirektor zu Team Sky, bevor er 2012 abreiste.
Nachdem er sich vom Peloton zurückgezogen hatte, fuhr er weiter auf hohem Niveau und nahm an Zeitfahren in ganz Großbritannien teil. >>> Beste Angebote für Elektrofahrräder 2019: Große Ermäßigungen für verstärkte Motorräder
Yates glaubt, dass die Jahre des intensiven Trainings und des Reitens gesundheitliche Probleme verursacht haben.
Er sagte: „Die Tatsache, dass ich 30 Jahre lang gefahren bin, und vieles davon ist platt – Ihr Herz wird größer und mein Herz ist einer der Kammern gewachsen, und die Ventile funktionieren nicht richtig.
„Unter normalen Umständen reiten die Profis einfach ab und zu, aber ich bin einfach weitergefahren, bis ich nicht mehr fahren konnte.
"Aber ich möchte immer noch weitermachen, ich möchte immer noch mit dem Fahrrad fahren."
>>> Wie sie früher trainierten: Wie Sean Yates an Gewicht verlor und seine Karriere neu startete
Seine gesundheitlichen Probleme hindern ihn daran, auf dem Niveau zu fahren, das er möchte, wozu die elektronische Unterstützung von Nutzen ist.
Yates hat eine Rolle als Botschafter für Ribbles E-Road-Bike übernommen und wird 2019 in der Nähe von Benicassim in Spanien und in ganz Europa zu sehen sein.
Er sagte: „Wenn du gesund bist und hart arbeitest, drückst du dich und es ist ein befriedigendes Gefühl.
„Das ist, als würden Sie versuchen, zu fahren, und Sie haben eine Bar vor der Brust.“ Ich kann eine x-Watt-Menge erzeugen, wenn ich also nur ein bisschen Unterstützung habe, kann es Ihnen Spaß machen.
"Ich würde nichts an dem ändern, was ich getan habe, aber es ist offensichtlich, dass ich mich im Laufe der Jahre so sehr gedrängt habe, dass mein Herz es verdammt noch mal gesagt hat."

Write A Comment