Rezension

Mitchelton-Scott vermeidet den Absturz mit einem Fußgänger im Zeitfahren des Tirreno-Adriatico-Teams

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr


Der Beinahe-Miss kam, nachdem zwei Bora-Hansgrohe-Fahrer von einem anderen Fußgänger herausgeholt worden waren

Was ist los? Mitchelton-Scott geht auch fast runter! #TirrenoAdriatico pic.twitter.com/sRBCk4WUWo
– Paul Knott (@P_Knott), 13. März 2019
Der Zeitfahren-Sieg von Mitchelton-Scott in Tirreno-Adriatico war beinahe aus ihren Händen gerissen, als ein Fußgänger den Platz betrat.
Die TTT-Einheit vermißte die Frau und ihren Hund zum Glück, als sie die letzte Kurve erreichten und auf der ersten Etappe den Sieg holten.
Das Beinahe-Miss kam kurz nachdem zwei Bora-Hansgrohe-Fahrer von einem anderen Fußgänger herausgeholt worden waren, der über den Kurs ging.
Die Berichterstattung über das Rennen zeigte, dass Mitchelton-Scott eine Schikane mit 1,2 km vor dem Rennen navigierte.
>>> „Es hat sich definitiv gelohnt, etwas fett zu werden und es nach der Tour zu genießen“, sagt Geraint Thomas
Als sie aus der Ecke kamen, sah man eine Frau und ihren Hund mitten auf der Straße taumeln, während die restlichen fünf Fahrer an ihnen vorbeirasten.
Trotz des angespannten Moments fuhr Mitchelton-Scott zu einem Sieben-Sekunden-Sieg über den siegreichen Jumbo-Visma.Adam Yates, der nun der Bestplatzierte der Gesamtwertung ist, als Michael Hepburn in das Trikot des Anführers geht.
Oscar Gatto und Rafał Majka waren die beiden Fahrer, die in den Absturz geraten waren. Beide trafen den Fußgänger, der zu Boden fiel.
Der Bora-Hansgrohe-Kader, zu dem auch Peter Sagan gehört, stand drei Kilometer vor dem Team, als der Absturz stattfand.
Sagan und seine anderen Teamkollegen konnten die Kollision vermeiden, da der Mann scheinbar das Rennen nicht auf sich zukommen sah.
>>> Magnus Cort holt sich auf der vierten Etappe von Paris nach Nizza 2019 den Ausbruch
Die restlichen fünf Fahrer überquerten die Ziellinie mit einer Zeit von 22:44 vor Ag2r La Mondiale, die eine Zeit von 24-26 erzielte.
Während des Eröffnungszeitversuchs auf den gleichen Straßen in Lido di Camaiore 2017 kollidierte der dreifache Weltmeister Sagan beinahe mit einer Frau und ihrem Hund, die den Platz betreten hatten. Dank der Hundewanderer konnte Sagan ausweichen Sie schlittern durch eine Lücke im erhöhten Bordstein, die die Straße von einem angrenzenden Fahrradbad trennt, mit anderen Zuschauern.
Sein Zeitfahren war ruiniert. Ein verärgerter Sagan drehte sich um und schüttelte den Kopf, bevor er seine Fahrt fortsetzte.

Write A Comment