Rezension

Erste Fahrt: Die 2020 Specialized Enduro ist größer und robuster als je zuvor

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr


Die Specialized Enduro tritt in ihr zweites Jahrzehnt ihres Bestehens ein. In dieser Zeit hat sie sich von einem verwachsenen XC-Bike zu einem schwerkraftorientierten, großrädrigen Trail-Smasher gemausert, wie er heute ist. Das Modell 2020 wurde komplett überarbeitet und ähnelt heute mehr als dem aktuellen Demo-Downhill-Bike. Das Hauptaugenmerk bei diesem Projekt lag auf der Geschwindigkeit. Aus diesem Grund ist der Enduro nur mit 29-Zoll-Rädern in insgesamt vier Größen erhältlich. Zumindest für den Moment gibt es auch keine Aluminium-Version in der Produktpalette – laut Specialized, weil sie "das leichteste, schlechteste Bike in diesem Genre bauen wollten". Möglicherweise gibt es keine legierte Version, aber die Verwendung von Carbon bedeutet, dass alle Rahmen ein Gummibärchenfach in Form des SWAT-Box-Unterrohr-Aufbewahrungssystems von Specialized erhalten. Specialized Enduro Details • Radgröße: 29 "• Federweg: 170 mm vorne und hinten • Carbonrahmen • 63,9 ° oder 64,3 ° Kopfwinkel • 442 mm Kettenstreben • Innenlager mit Gewinde • SWAT-Box • Größen: S2, S3, S4, S5 • Gewicht ( Expert Elite, S4): 14,8 kg • Preis: 4.510 US-Dollar – 9.750 US-Dollar • Nur S-Works-Rahmen: 3.310 US-Dollar • www.specialized.com Es sind vier komplette Motorräder verfügbar, beginnend mit dem Enduro Comp 29 für 4.510 US-Dollar Bis zu 9.750 USD S-Works-Version Der S-Works-Rahmen verwendet Carbon-Kipphebelglieder anstelle der bei den anderen Modellen verwendeten Aluminiumglieder, wodurch 250 Gramm eingespart werden Das Gesamtbild des Enduro blieb in den letzten drei Jahren relativ unverändert, und noch weiter zurückreichend: Das X-Wing-Rahmendesign tauchte erstmals beim Enduro 2010 auf. Das war alles in der Vergangenheit, und der neue Enduro hat jetzt ein völlig anderes Fahrwerk Grundsätzlich handelt es sich um eine etwas kürzere Strecke, Carbonfaser Die Enduro verwendet weiterhin ein Horst-Glied-Design, bei dem sich der Kettenstrebenzapfen unter der Hinterachse befindet, Specialized jedoch den Dämpfer in der unteren Position des Rahmen und verschob den Hauptdrehpunkt, um mehrere Entwurfsziele zu erreichen. Zu diesen Zielen gehörte die Verbesserung des Schwunges der Motorräder (die Art und Weise, wie sie die Geschwindigkeit auf unebenen Streckenabschnitten transportieren), die Erhöhung des Anti-Squat-Anteils und die Steigerung des Fortschritts. Diese drei Ziele hätten möglicherweise mit der vorherigen Rahmenkonstruktion erreicht werden können, aber das Fahrrad hätte eine höhere Standfestigkeit und einen höheren Schwerpunkt als die von Specialized gewünschten Konstrukteure. Der Anti-Squat-Wert des Enduro hat sich um 40% erhöht, ein Schritt, der unternommen wurde, um die Pedaleffizienz des Fahrrads zu verbessern. Es ist vielleicht ein Fahrrad, das lange unterwegs ist, aber es ist immer noch dazu gedacht, in die Pedale zu treten, wenn sich keine Sessellifte oder Shuttle-Trucks in der Nähe befinden das Ende der Reise. Dies ist eine willkommene Abwechslung und sollte bedeuten, dass Luftstöße nicht vollständig mit Volumenabstandshaltern gefüllt werden müssen, um zu verhindern, dass das Fahrrad bei größeren Schlägen auf dem Boden landet. Es gibt keine Modelle mit Spulenfederung in der Produktpalette – ein Fox Float X2 oder ein RockShox Super Deluxe übernehmen die Aufgaben der Hinterradfederung -, aber die progressivere Hebelwirkung macht das Fahren einer Spule zu einer praktikablen Option. Zusammen mit den Änderungen an der Kinematik des Enduro wurde die Hecksteifigkeit des Motorrads im Vergleich zur Vorgängerversion um 12% erhöht. Die Steifigkeit des vorderen Dreiecks bleibt gleich – es war nicht nötig, diesen Abschnitt steifer zu machen. Geometrie Die neue Demo hat möglicherweise einen begrenzten Größenbereich, aber das ist beim neuen Enduro nicht der Fall. Specialized entschied sich für dasselbe S-Größensystem wie beim Stumpjumper EVO – die Idee ist, dass die Fahrer ihr Fahrrad eher nach der Reichweite als nach der Länge des Sitzrohrs wählen können. Kurze Sitzrohrhöhen boten viel Platz für längere Hubpfosten. Die Reichweiten reichen von 437 mm auf einem S2 bis zu 511 mm für den S5. Ich habe viel Zeit mit der S4-Version verbracht (ich bin 5'11 "), die eine Reichweite von 487 mm hat. Die Kettenstrebenlänge ist etwas länger geworden, um die Stabilität bei Geschwindigkeit zu erhöhen, und sie messen jetzt 442 mm. Der effektive Sitzwinkel Die Geometrie des Enduro kann durch Drehen von zwei in der Dämpferöse befindlichen Chips geändert werden. In der niedrigen Einstellung misst der Kopfwinkel einen Spielraum von 63,9 Grad und in der höheren Position nimmt er zu 64,3 Grad. Modelle Enduro S-Works Carbon: 9.750 USD – SRAM AXS Reverb, Shimano XTR 12-Gang-Antrieb, XTR-Bremsen, Fox 36 Factory-Gabel, Float X2-Stoßdämpfer, Roval-Carbonräder, Butcher 2.6 "/ 2.3" -ReifenEnduro Expert Carbon : $ 6.550 – Fox Float Performance 36 Gabel, Fox Float DPX2 Stoßdämpfer, Code RSC Bremsen, GX / X01 Antriebsstrang, Roval Carbon Räder, Butcher 2.6 "/ 2.3" ReifenEnduro Elite Carbon: $ 5.310 – RockShox Lyrik Select + Gabel, Super Deluxe Select Stoßdämpfer, Code R-Bremsen, GX-Umwerfer, Kassette, NX-Schalthebel, Roval Traverse-Leichtmetallfelgen, Butcher 2.6 "/ 2.3 "ReifenEnduro Comp Carbon: $ 4.510 – RockShox Lyrik Select Gabel, Super Deluxe Select Stoßdämpfer, Code R Bremsen, NX Antrieb, Roval Leichtmetallradsatz, Butcher 2.6" / 2.3 "ReifenEnduro S-Works Rahmen mit Fox Float X2: $ 3.310Der Enduro ist lang Radstand und schlaffer Kopfwinkel sind beim Klettern spürbar – Sie werden dies nicht für ein flottes kleines Trailbike halten, aber es tritt sehr gut in die Pedale, und das nicht nur für ein Fahrrad mit 170 mm Federweg. Der Dämpfer bleibt durch das Treten relativ unbeeinflusst, während er auf das Gelände reagiert, über das das Fahrrad rollt. Die Full-Suspension-Trail- und Enduro-Bikes von Specialized schienen traditionell die Traktion vor der Effizienz zu stellen, aber dieses neue Design fühlt sich gleichzeitig sehr effizient an, ohne die Traktion aufzugeben – eine beeindruckende Leistung. Ich habe Zeit mit dem S4 verbracht, der 487 mm hat erreichen, aber ich könnte sehen, mit einem S3 für ein wenig mehr Manövrierfähigkeit zu gehen. Die sitzende Kletterposition war relativ bequem, teilweise aufgrund der aufrechten Position, die der Vorbau und der hohe Lenker schaffen, obwohl ich den Sitz auf den Schienen bis zum Anschlag nach vorne geschoben habe – ich denke, der tatsächliche Sitzrohrwinkel könnte sich sogar verbessern steiler ohne negative Auswirkungen. Die Vorgängergeneration des Enduro fiel nicht wirklich in die Kategorie schnell und wütend. Es hatte viel zu tun, aber sein Handling machte es eher zu einem plüschigen Allrounder als zu etwas, das für puren, unverfälschten Speed ​​ausgelegt war. Die Enduro 2020 ändert all das – sie passt jetzt problemlos in die Kategorie der Mini-DH, und selbst dann ist das Wort „Mini“ eine Untertreibung. Ich schreie oder brülle normalerweise nicht, wenn ich fahre, und ziehe es vor, meine Gefühle tief in mir zu vergraben, aber mehr als einmal habe ich auf der Enduro laut gelacht. Es ist fast lächerlich, wie sehr es den Pfad glättet und wie schnell dieses Merkmal Sie gehen lässt. Fans von Motorrädern, die eine Art Zauberteppich fahren, werden hier eine Menge zu schätzen wissen. Der niedrige Schwerpunkt macht sich besonders in Kurven bemerkbar. Wenn Sie das Gewicht zentriert gegen das Tretlager verlieren, können Sie leicht eine enge Kurve fahren, ohne die Traktion zu verlieren. Nachteile? Nun, dies ist ein Fahrrad, das wirklich eine konstante Ernährung mit wilden Pfaden erfordert, um glücklich zu sein. Es ist eine viel schwerkraftorientiertere Maschine als sein Vorgänger, etwas, das einem Downhill-Bike näher kommt als einem extralangen Travel-Trail-Bike. So wie es keinen Sinn macht, einen Bernhardiner zu kaufen, um in einem winzigen Studio-Apartment in einer großen Stadt Gesellschaft zu leisten, ist der neue Enduro nicht die richtige Wahl, wenn Ihre typischen Trails eher mild sind Das Spektrum. Ich werde in den kommenden Monaten mehr Meilen in die neue Enduro stecken, um ihre Stärken und Schwächen herauszufinden. Es wird auch gegen einige der anderen Spitzenkandidaten in dieser Kategorie auf die Probe gestellt; Suche nach den Ergebnissen dieses Kampfes, die später in diesem Jahr veröffentlicht werden.

Write A Comment