Rezension

Der britische Milliardär Sir Jim Ratcliffe sponsert Team Sky mit einem größeren Budget, so die Quellen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr


Quellen nahe am Deal sagen, dass der neue Sponsor vor dem Giro d'Italia bekannt gegeben wird
Der britische Milliardär Sir Jim Ratcliffe wird Team Sky für 2020 und darüber hinaus mit einem größeren Budget als zuvor sponsern, sagte eine Quelle in der Nähe des Teams.
Der Deal wird nächsten Monat bekannt gegeben, bevor der Giro d'Italia, Cycling Weekly, versteht.
Das derzeitige Jahresbudget des Teams Sky beläuft sich auf 34 Millionen Pfund. Dies ist das größte Jahresbudget für Radsportler, das im nächsten Jahr möglicherweise sogar noch tiefer liegt.
>>> Wer sind Sir Jim Ratcliffe und Ineos, potenzielle neue Sponsoren von Team Sky?
Ineos, Ratcliffes Chemiekonzern, wird Berichten zufolge der Sponsor.
Quellen in der Nähe des Teams konnten nicht bestätigen, ob es sich um Ineos oder eine ihrer Tochtergesellschaften handelt, aber der 66-jährige Ratcliffe ist der Mann, der die Zukunft des Teams sichert.
Ratcliffe, ein Meister-Triathlet, unterstützt den Segelkader des Ineos Team UK bereits für geschätzte 110 Millionen Pfund. Laut einer Quelle wird er und Team Sky-Chef Sir David Brailsford die Neuigkeiten vor dem Start des Giro d'Italia am 11. Mai offiziell bekannt geben.
Die Quelle bestätigte die jüngsten Kommentare von Sky-Sportdirektor Matteo Tosatto, der ausländische Geldgeber ausschloss und sagte, dass ein "Home Deal" bald angekündigt werden würde.
Der britische Milliardär Sir Jim Ratcliffe könnte der neue Geldgeber von Team Sky sein (Foto: DIRK WAEM / AFP / Getty Images)
Das Team Sky unterzeichnete kürzlich mehrjährige Verträge mit Chris Froome bis 2020, Geraint Thomas bis 2021 und Egan Bernal bis 2023.
Die Vertragsverlängerungen kamen zustande, obwohl die Muttergesellschaft Sky plc angekündigt hatte, ihre Radsportunterstützung nach der Saison 2019 nicht fortzusetzen. Rumoured Deals mit einem US-Milliardär oder mit dem kolumbianischen Erdölgiganten Ecopetrol scheinen durch diese neuen Berichte diskreditiert worden zu sein.

Brailsford begleitete Froome und Bernal im Februar zur Tour Colombia und traf mit dem kolumbianischen Präsidenten Iván Duque Márquez, dem Sportsekretär und Unternehmen, einschließlich der Ölfirma Ecopetrol, zusammen.
Eine Quelle sagte, dass ein möglicher Deal mit Ecopetrol bis letzte Woche auf dem Tisch lag.
Ratcliffe unterstützt bereits Sir Ben Ainslie's Bewerbung um den America’s Cup und hat bereits Pläne zum Kauf eines FC Chelsea angekündigt.
>>> Bradley Wiggins und Skoda schließen ein Jahr früher aus
Großbritanniens erstes WorldTour-Team produzierte 2012 den ersten britischen Tour de France-Sieger Bradley Wiggins.
Chris Froome gewann vier weitere Male und Geraint Thomas bescherte der Mannschaft im vergangenen Sommer den sechsten Tour-Titel.
Das Team strebt eine fünfte Tour für Froome in dieser Saison an, um den Großen gerecht zu werden. Team Sky, als er nach einem Kommentar zum Ratcliffe-Deal gefragt wurde, sagte: "Wir werden den Prozess nicht kommentieren."
Eine andere Quelle, die stark an Team Sky gebunden war, spielte den Deal herunter und sagte, Brailsford rede immer noch mit einigen anderen potenziellen Geldgebern.

Write A Comment