Reisehinweise

Nach der epischen Zwift-Session von Edvald Boasson Hagen teilen Sie Ihre Hardcore-Turbo-Trainingsgeschichten

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Wir haben unsere Leser gefragt, ob sie der heroischen 6-Stunden-Zwift-Sitzung des Norwegers entsprechen können, und Sie haben nicht enttäuscht.

Edvald Boasson Hagens Spitzname "Eddy the Boss" erhielt eine neue Bedeutung, nachdem bekannt wurde, dass er ein Epos vollendete 6,5 Stunden Zwift-Training auf einem Laufband.

Dies entspricht 212 km virtueller Distanz, die für das Dreifache zurückgelegt wurde Tour de France Etappensieger. Wie steht es jedoch zu den Errungenschaften eines normalen Radfahrers auf der Straße (oder Schmerzhöhle)?

Wir haben unsere kollektiven Social-Media-Anhänger nach der längsten Zeit oder der kürzesten Entfernung gefragt, die sie bei einer Turbo-Trainer-Sitzung durchlaufen haben, und es gibt einige Anstrengungen, die dem norwegischen Fahrer entsprechen.

Hier sind eine Auswahl einiger der Besten.

1. Wer hätte gedacht, dass Turbo-Training Ritterschaften nach sich ziehen könnte?

2. Es ist vielleicht der einfachste Weg, einen zu bekommen

3. Oder ein Damm?

4. Auch einen mentalen Schweiß ausarbeiten

5. Was tun Sie sonst noch, wenn Sie im Ausland arbeiten?

6. Angenommen, diese Dokumentationen basierten auf Folter?

7. In 60 Minuten gegangen

8. Neues Jahr, neues Ich ist gut und wahrhaftig vorbei

9. Hardcore und alte Schule

10. Eine Möglichkeit, die Familie über Weihnachten glücklich zu machen

11. Ich denke, wir haben einen Gewinner

Teilen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen mit, dass Sie bis zu diesem Winter mit allen anderen epischen Indoor-Reitsportarten mithalten können.

Write A Comment